Doppler- / Duplexsonographie

KONTAKT | IMPRESSUM

Diagnostik


header_nfzb_Heike-Koenig-04a
© Heike König

Doppler- / Duplexsonographie

Die Dopplersonographie und farbkodierte Duplexsonographie sind spezielle Ultraschalluntersuchungen der hirnversorgenden Arterien.

Damit können präzise und sicher Einengungen (Stenosen) und arteriosklerotische Veränderungen (z.B. Ablagerungen) der Schlagadern diagnostiziert werden. Die Untersuchung ist sehr wichtig bei der Ursachenklärung von Schlaganfällen und Durchblutungsstörungen des Gehirns und als Vorsorgeuntersuchung, insbesondere beim Vorliegen von Risikofaktoren wie z.B. Bluthochdruck.

Die Untersuchung ist vollkommen schmerzlos und ungefährlich und kann bei Bedarf beliebig oft wiederholt werden. Sie dauert je nach Schwierigkeitsgrad ca. 15 bis 30 Minuten. Es werden mit einer Ultraschallsonde und Kontaktgel die Hauptschlagadern am Hals und die Arterien im Gehirn im Bereich der Schläfe untersucht. Dabei können die Arterien im Bild und die Blutströmung in Farbe und als akustisches Signal dargestellt werden. Bei erfahrenen Untersuchern ist die Aussagekraft sehr gut und es können riskante Untersuchungen wie die Angiographie (Röntgenkontrastmitteluntersuchung mittels Katheter und Punktion der Arterie) vermieden werden.

Die Doppler- und Farbduplexsonographie ist ein besonderer Schwerpunkt in unserer Praxis. Wir verfügen über eine jahrelange Erfahrung in dieser Methode mit modernen Geräten und bisher mehreren Zehntausend Untersuchungen. Als Mitglieder und Seminarleiter der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin, der Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und der Deutschen Gesellschaft für Angiologie bilden wir uns ständig weiter und führen schon seit über 10 Jahren Ausbildungskurse für andere Ärzte durch.